JihadJane angeklagt

Colleen R. LaRose, die unter den Pseudonymen “JihadJane” und “Fatima LaRose” agiert hat, ist nach einem aktuellen Bericht in Pennsylvania wegen Verschwörung und anderer Straftaten angeklagt worden. Ihr wird vorgeworfen, auf YouTube ihre Hilfe für terroristische Anschläge angeboten zu haben. Sie habe dabei ihre blonden Haare und blauen Augen als gute Möglichkeit hervorgehoben, in Menschenmengen unauffällig zu agieren. Ein bislang noch nicht angeklagter Täter habe sie aufgefordert nach Schweden zu reisen und dort eine bestimmte Person zu töten. LaRose soll darauf geantwortet haben “Ich werde dies solange zu meinem Ziel machen, bis ich es entweder geschafft habe oder daran zugrundegegangen bin.” Weiterhin soll sie mit mindestens fünf weiteren Personen korrespondiert haben, um sie als Terroristen zu rekrutieren.

Obwohl die Identität des betreffenden Opfers nicht in den Gerichtsunterlagen erwähnt wird, scheint es sich um Lars Vilks zu handeln, einen Cartoonisten, der u.a. mit seinen Mohammed-Karikaturen in die öffentliche Kritik geraten ist. Ihr droht im Falle der Verurteilung eine lebenslange Gefängnisstrafe sowie eine Geldstrafe von bis zu einer Millionen U.S.-Dollar.

Schlagworte: , ,

Kommentieren