Gefährlichkeit von Terroristen im Internet

Rober Mueller, Chef des FBI hat sich auf einer Konferenz kürzlich besorgt über die Zunahme der Computerkriminalität und die Gefährlichkeit von Terroristen geäußert. Seiner Auffassung nach könnte ein Cyberangriff ähnliche Auswirkungen haben, wie eine gut platzierte konventionelle Bombe. In den letzten zehn Jahren sei etwa die Onlinepräsenz von Al Qaeda ähnlich bedrohlich geworden, wie die in der “realen” Welt. Es gebe klare Erkenntnisse, dass Terroristen in der letzten Zeit vermehrt versucht hätten, sich etwa Hacking-Kenntnisse anzueignen und Überlegungen angestellt hätten, wie sich konventionelle Anschläge mit Cyberattacken kombinieren ließen.

Schlagworte: , ,

Kommentieren